Sie sind hier: Aktuelles » Firma Schmitz Cargobull unterstützt das DRK Vreden bei der Ausbildung

Firma Schmitz Cargobull unterstützt das DRK Vreden bei der Ausbildung

Im Bild von links: Thorsten Rammelmann (DRK Ausbilder), Martin Resing (Sicherheitsfachkraft Schmitz Cargobull); Torsten Beuting (DRK Ausbilder); Burkhard Werner (Fertigungsleiter Schmitz Cargobull)

Das Deutsche Roten Kreuz Vreden bedankte sich ganz herzlich bei der Firma Schmitz Cargobull für die Spende eines Ausbildungsdefibrillators. Der Defibrillator ist ein medizinisches Gerät, das mittels Stromimpulse“ Kammerflimmern“ bekämpft. Kammerflimmern ist die größte Komplikation bei einem Herzkreislaufstillstand. Ohne den rettenden Schock führt Kammerflimmern zum direkten Tod. Mittlerweise bildet das DRK Vreden ca. 150 Mitarbeiter der Firma Schmitz Cargobull regelmäßig in Erste-Hilfe-Maßnahmen aus. Mit dem Übungsdefibrillator kann das DRK Vreden nun die Mitarbeiter des Unternehmens direkt in der Verwendung und im Umgang schulen, sodass diese im Ernstfall mit den in der Firma vorhandenen Defibrillatoren Hilfe leisten können.

8. Februar 2012 09:40 Uhr. Alter: 7 Jahre